FANDOM


Stephen Stotch ist ein Elternteil aus South park und der Vater von Butters. Er taucht ab der ersten Folge mit Butters auf und ist mit Linda Stotch verheiratet. Stephen ist bisexuell und mehrfach zu Gast in entsprechenden Etablissements.

Verhalten

Er gilt als alleiniger Herrscher im Hause Stotch und gibt seinem Sohn wegen jeder Kleinigkeit Hausarrest. Um das Wohlergehen von Butters ist er wenig besorgt sondern hackt auf den Fehlern herum weswegen Butters auch zurückhaltend und ängstlich wirkt. Wenn Butters nichts gemacht hat streitet er sich auch mit seiner Frau. Neben seiner strengen Haushaltsführung ist er auch für alle Aktionen im Haus verantwortlich.

Ursprünglich war geplant das er Butters wegen jeder Kleinigkeit verprügelt. Da dies aber zu Beschwerden an Comedy Central führte, blieb man beim Hausarrest. Auch wollte er Butters an Paris Hilton verkaufen.

In seiner Freizeit trifft er sich mit den anderen Männern bei Skeeter bzw in der neuen Staffel auch im Hippo.

Andererseits zeigt er manchmal auch Reue. Zb brachte er die Butters Puppe auf den Indianerfriedhof um ihn Wiederzubeleben. Da der echte Butters dann kam sperrten sie ihn ein aus Angst er sei ein Dämon.

South Park Videospiele

Im Spiel Stick of Truth kann der Neue die Freundschaftsanfrage von ihm annehmen. Er bittet den Neuen ihm sofort zu schreiben wenn Butters etwas macht wo er Hausarrest bekommen könnte

In Rektakuläre Zerreißprobe ist er sogar ein Boss der die Kinder mit Hausarrest gefangen nimmt und sie verprügelt. Der Neue hat aber die Fähigkeit den Hausarrest aufzuheben und so schaffen sie es ihn zu verprügeln

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.