FANDOM


Die achte Episode der zehnten Staffel.

Handlung

Cartman, Stan, Kyle und Kenny sind begeisterte Spieler des Online-Spiels „World of Warcraft“. Doch in letzter Zeit hindert sie ein anderer Spieler namens Jenkins am Level-Aufstieg, indem er ihre Charaktere dauernd umbringt. Jenkins, ein übergewichtiger Mann, der das Spiel nonstop spielt und „absolut kein richtiges Leben hat“, ist im Spiel bereits berüchtigt und auch andere regen sich über dessen Verhalten auf. Den Jungs wird es zu bunt und sie rufen beim Entwickler Blizzard an, um sich zu beschweren, doch man vertröstet sie damit, Jenkins zu bannen. Doch die Vorstandsmitglieder sind besorgt, da Jenkins durch den permanenten Konsum des Spiels einen so hohen Level erreicht hat, dass er in der Lage ist, alle zu töten, selbst Gamemaster und Admins. Auch Stans Vater Randy interessiert sich für das Spiel und beginnt es zu spielen, wird aber, als er dort den Turm von Azora erforschen will, auch von Jenkins umgebracht, was ihn entsetzt.

Cartman hat die Nase voll und plant zusammen mit den anderen Jungs aus South Park einen Rachefeldzug gegen Jenkins. Siegessicher versammeln sich alle im Spiel und Cartman führt sie in die Schlacht, doch das Vorhaben endet in einem Desaster. Jenkins beschwört Skorpione herauf und erledigt seine Gegner ohne große Mühe. Nachdem Jenkins über 5000 Spieler im Arati-Hochland niedergemetzelt hat, fürchtet der Blizzard-Vorstand, dass immer mehr Spieler mit dem Spielen aufhören werden und dies das „Ende der Welt von Warcraft“ bedeuten wird.

Cartman gibt die Hoffnung nicht auf, stellt aber fest, dass Stan, Kenny und Kyle sich lieber anders beschäftigen. Cartman hat jedoch eine Idee: Da Jenkins sie nur aufgrund seines superhohen Levels dauernd töten kann, schlägt er vor, diesen Level auch zu erreichen. Da Jenkins sie keine Quests fertig machen lässt, sollten sie niedrigstufige Wildschweine töten. Seine Freunde lassen sich drauf ein. In der nächsten Zeit spielen sie das Spiel pro Tag 21 Stunden, töten über 65 Millionen Wildschweine, ernähren sich ungesund, werden faul und dick und bekommen Durchfall und Akne. Bei Blizzard wird man bald auf die vier aufmerksam und schöpft neue Hoffnung. Wochen später haben die vier ihr Ziel erreicht, sie können es nun mit Jenkins aufnehmen, Die vier Freunde liefern sich nun den finalen Kampf mit Jenkins. Der Blizzard-Vorstand hat jedoch durchkalkuliert, dass sie trotz ihres Levels sehr wahrscheinlich sterben werden. Dann erwähnt einer jedoch das „Schwert der 1000 Wahrheiten“. Vor langer Zeit hatte ein Programmierer dieses unglaublich mächtige Schwert, das Jenkins Marna komplett absaugen kann, in das Spielinventar gelegt. Es wurde jedoch für zu mächtig gehalten und deshalb entfernt, allerdings hatte laut „Salzman aus der Buchhaltung“ jemand das Schwert auf einem USB-Stick gespeichert, da prophezeit wurde, dass sich vier Spieler als würdig erweisen würden, das Schwert zu führen. Sie holen den Stick und zwei Aufsichtsratsmitglieder begeben sich zu Stans Haus, treffen aber nur seine Eltern an, da die Jungs in Cartmans Keller spielen. Da sie keine Accounts haben, sehen die beiden nun schwarz. Dann aber erzählt Randy Ihnen, dass er ebenfalls „World of Warcraft“ spielt und sich einloggen und den Jungs das Schwert geben könnte. Da er zu Hause keinen Computer hat und Nelson ihn nicht lässt, fährt Randy zusammen mit den Aufsichtsratsmitgliedern in einen Spiele-Laden und loggt sich am dortigen Rechner ein. Er kommt gerade rechtzeitig, denn die vier Freunde kämpfen bereits seit 17 Stunden erbittert gegen Jenkins. Randy erklärt Stan kurz den Grund für sein Erscheinen und übergibt ihm das Schwert, wird aber anschließend von Jenkins erstochen. Stan dreht rächt sich daraufhin und zerstört mit dem Schwert Jenkins‘ Schild und Rüstung, sodass er nun verwundbar ist. Kenny schießt ihm einen Pfeil in die Brust und Kyle streckt ihn mit Feuer-Magie nieder, worauf Cartman ihm mit seinem Kriegshammer den Garaus macht. Randy‘s Spielcharakter stirbt in den Armen des Charakters seines Sohnes. Andere Spieler, die sich vor Jenkins versteckt hatten, freuen sich über den Sieg der Freunde und feiern sie als Helden. Die vier können kaum glauben, Jenkins besiegt zu haben. Als Stan fragt, was sie jetzt tun sollen, antwortet Cartman, dass sie endlich spielen können. Genau das tun sie jetzt auch.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.